Der Aufbaukurs baut auf dem Lernprozess des Grundkurses auf. Anhand des Kinaesthetics-Konzeptrasters werden Bewegungen analysiert. Die Teilnehmerinnen üben Bewegungsanleitungen in Partnererfahrungen und bearbeiten praktische Anwendungen aus ihrem Arbeitsfeld.

Ziele:
– Vertiefung der 6 Kinaesthetics-Konzepte
– Üben differenzierter Wahrnehmung der eigenen Bewegungen
– Analysieren und bearbeiten von Praxis- und Fallbeispielen
– Gestaltung einer Lernumgebung, die Lernprozesse sowohl für sie selbst als auch für die zu Pflegenden ermöglicht
– Abschluss mit Aufbaukurs-Zertifikat von Kinaesthetics Schweiz

Kursleitung:
Erika Güpfert-Thoma, Kinaesthetics-Trainerin Stufe 3, Kinaesthetics Schweiz

Anmeldung
Bis 08. Dezember 2023

Der Kurs wird als interne Weiterbildung im Personaldossier vermerkt.

Teil 2 findet Mittwoch, 10. Januar und Freitag, 09. Februar 2024 statt.
separate Anmeldungen sind erforderlich
Anmeldung 10. Januar 2024
Anmeldung 09. Februar 2024

Bitte bequeme Kleidung und eine Matte oder Wolldecke mitbringen.

Datum/Zeit
12. Dezember 2023 – 13. Dezember 2023
08.30 Uhr – 17.15 Uhr

Veranstaltungsort
Stiftung Kronbühl, Aula

Verfügbare Plätze:
17 von 20 Plätzen

Kategorien


Buchungen