Arbeiten und Ausbilden

Wir bieten unseren Mitarbeitenden ein äusserst interessantes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld. Ein angenehmes Arbeitsklima, die gewinnbringende Zusammenarbeit in einem interdisziplinären Team sowie überdurchschnittliche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten machen uns zu einem attraktiven und fortschrittlichen Arbeitgeber. Wir sind stolz auf unser hohes Qualitätsbewusstsein, unsere gut organisierte Institution und eine moderne Infrastruktur. Hohe fachliche und persönliche Standards bilden die Basis für eine professionelle Tätigkeit. Die Anstellung erfolgt nach kantonalen Richtlinien mit ausgezeichneten Sozialleistungen und Arbeitsbedingungen.

Die Stiftung Kronbühl bietet fundierte Ausbildungen für soziale, pädagogische, pflegerische und medizinisch-therapeutische Berufe sowie für Berufe des Dienstleistungs- und technischen Bereiches an.

Dafür stehen 20 bis 30 Ausbildungsplätze zur Verfügung. Die Stiftung Kronbühl arbeitet mit Berufsschulen, dem Amt für Berufsbildung, der OdA, diversen Gewerbeverbänden, Hochschulen sowie Fachhochschulen (FH) und höheren Fachschulen (HFS) zusammen.

Ausbildungsangebot der Stiftung Kronbühl

Berufslehren mit eidgenössischem Fähigkeitsausweis (EFZ):

  • Fachmann/Fachfrau Betreuung, FABE 2- oder 3-jährig
  • Fachmann/Fachfrau Gesundheit, FAGE, 2- oder 3-jährig
  • Köchin/Diätköchin
  • Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt
  • Fachmann/Fachfrau Hauswirtschaft

Diplomlehrgänge (HFS, FH, HfH):

  • Sozialpädagoginnen
  • Heilpädagoginnen

Praktikumsplätze:

  • Vorpraktika, bzw. Ausbildungspraktika im Rahmen einer Schulbildung an einer Fachmittelschule oder bei Studium auf Stufe HF, FH, UNI
  • Schnupperpraktika oder Schnupperlehren zur Berufsfindung

Ihre Kontaktperson

Barbara Jepsen, Personaldienst

Kontakt aufnehmen: